Veranstalter: VTF (GYM-Akademie)

Einweisung in das stand. Kursprogramm Hatha-Yoga-ZPP anerkannt'

Seminarnummer Zeit Gebühren Kategorie(n) Dozent(en) Min. Teilnehmer Freie Plätze
22/4683822 Vom: 18.06.2022 00:00 Uhr
Bis: 18.06.2022 00:00 Uhr
€ 89,- (€ 89,- / € 119,-)                 € 5,- Frühbucherrabatt Gesundheit und Body & Mind/Yoga Sonja Wäger-Kuhn - 25
Sie werden auf die Seite des Anbieters weitergeleitet.

Beschreibung

Bei dieser Fortbildung erhalten alle Teilnehmenden die Einweisung in das standardisierte und ZPP*-geprüfte Kursprogramm „Hatha Yoga“. Schwerpunkt des Kursprogramms Hatha Yoga ist das Kennenlernen der Grundprinzipien des Hatha-Yoga mithilfe einer Reihe von wichtigen Yogapositionen (Asanas) und deren Anpassung an eigene Bedürfnisse und Fähigkeiten. Einfache Atemtechniken und Entspannungsmethoden stehen im Fokus und Psychophysische Wirkzusammenhänge von Stress und Entspannung werden erläutert.

Das von der ZPP* zertifizierte Kursprogramm wurde von Daniel Eichler entwickelt und umfasst 8 Einheiten à 75 Minuten. Als virtuelle Veranstaltung umfasst die Einweisung 5 LE. Hier wechseln sich Input in Kurzvorträgen, Fragen Antworten und exemplarische Übungspraxis ab und es steht die Programmeinweisung im Zentrum. Tipps zur Vermittlung der Inhalte und Raum für Erfahrungsaustausche runden diese Fortbildung ab.

Wie arbeite ich als Verein oder Kursleiter*in mit Krankenkassen zusammen?

Wie unterscheidet sich Hatha Yoga von den anderen DTB-Programmen?

Wenn ich an der Einweisung der DTB-Akademie in das standardisierte Programm „Hatha Yoga“ teilgenommen habe, kann ich den Kurs dann auch automatisch mit den Krankenkassen abrechnen?

Welche Anbieterqualifikation benötige ich, um das standardisierte und ZPP-geprüfte Programm „Hatha Yoga“ durchzuführen zu können?

Bei Fragen zur Anerkennung Ihrer Qualifikationen bitten wir Sie direkt Kontakt zur ZPP aufzunehmen. Wir können Ihnen hierzu keine verbindlichen Aussagen geben.

Anbieterqualifikation:

Zur Durchführung von Hatha Yoga kommen Fachkräfte mit staatlich anerkanntem Berufs- oder Studienabschluss mit Nachweis von Mindeststandards (Berufsausbildung bzw. Studium müssen Bezug zu mindestens einer der fachwissenschaftlichen Kompetenzen haben):

Fachwissenschaftliche Kompetenz

Fachpraktische Kompetenz

Fachübergreifende Kompetenz

Insgesamt werden 480 h oder 16 ECTS** gefordert.

„Hatha Yoga wird in der Regel in einer eigenständigen Ausbildung erlernt. Daher können für den Nachweis der Mindeststandards alle auf Hatha Yoga bezogenen Module sowie die weiteren Kompetenzen– unter Berücksichtigung der mit dem Berufs- oder Studienabschluss nachgewiesenen fachwissenschaftlichen Kompetenz– außerhalb des staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschlusses erworben worden sein.

Die Ausbildungsdauer muss mindestens zwei Jahre betragen Anbieterinnen und Anbieter, die die Mindeststandards erfüllen und einen staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss ohne Bezug zu den fachwissenschaftlichen Kompetenzen haben oder keinen staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss besitzen, können als Kursleitende anerkannt werden, wenn sie mindestens 200 Stunden Kursleitererfahrung nachweisen.“

Quelle: Seite 81f. aus Leitfaden Prävention – Handlungsfelder und Kriterien nach § 20 Abs. 2 SGB V zur Umsetzung der §§20, 20a und 20b SGBV vom 21. Juni 2000 in der Fassung vom 1. Oktober 2018

*ZPP= Zentrale Prüfstelle Prävention

**E CTS: European Credit Transfer System; 1 ECTS-Punkt wird gleichgesetzt mit 30 Arbeitsstunden

Veranstaltungen / Termine

1. Tag

Voraussetzungen

Bewegungsfachberuf und DTB-KL-Yoga oder gleichwertiges

Lerneinheiten

8

Ansprechpartner*in

VTF Hamburg
Tel.: 040 / 41 908 - 233 oder Durchwahl - 236 / -248
E-Mail: lehre@vtf-hamburg.de

Veranstaltungsort

Hamburg, , Hamburg, Deutschland